22. Oktober 2021 / Allgemeines

Neuer Soziologiestudiengang an der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul

Universität Bielefeld an der Konzeption und Entwicklung beteiligt

Zum Wintersemester 2021 ist an der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul (TDU) der achtsemestrige Bachelor-Studiengang Soziologie angelaufen. Dieses Studium wurde von den türkischen Partner*innen vor Ort in Istanbul gemeinsam mit Professor Dr. Thomas Faist von der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld konzipiert und wird nun von beiden Seiten weiterentwickelt.

Thomas Faist ist Koordinator für Soziologie im deutschen Konsortium der TDU; unterstützt von  Isabell Diekmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Transnationale Beziehungen an der Fakultät für Soziologie. Dozent*innen aus der Fakultät für Soziologie und der Historiker Professor Dr. Vito Gironda beteiligen sich von Bielefelder Seite aus in der Lehre an der Türkisch-Deutschen Universität. Neben der schon existierenden Kooperation des Fremdsprachenzentrums mit der TDU durch Professor Dr. Uwe Koreik ist dies nun die zweite intensive Kooperation, mit der sich die Universität Bielefeld an der TDU beteiligt. Prof. Dr. Thomas Faist: „Mit unserem wissenschaftlichen Engagement wollen wir deutlich machen, dass ein grenzübergreifend organisierter Studiengang zur Entwicklung global anschlussfähiger Perspektiven in Lehre und Forschung beitragen kann.“

Im Bachelor Soziologie an der TDU wird den Studierenden neben soziologischem Basiswissen zu soziologischen Theorien und Methoden auch vertiefendes Wissen über türkisch-deutsch-europäische Sozialräume vermittelt. Das betrifft etwa die Themen Migration und Transnatio-nalisierung. Gerade auf das Themengebiet Transnationalisierung hat sich die Bielefelder Fakultät für Soziologie spezialisiert.

Geplant ist neben Gastaufenthalten türkischer Studierender und Nachwuchswissenschaftler*innen in Bielefeld auch ein Austausch, der Bielefelder Studierenden einen Auslandsaufenthalt in Istanbul ermöglicht.

Die Türkisch-Deutsche Universität ist eine staatliche türkische Universität. Mittelfristig sollen dort 5.000 Studierende in fünf Fakultäten studieren. Auf deutscher Seite wird die akademische Verantwortung durch ein Konsortium aus 38 deutschen Hochschulen getragen. Präsidentin ist die ehemalige Präsidentin des Deutschen Bundestags, Rita Süssmuth. Die Geschäfte des Konsortiums führt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Die Basis bildet eine deutsch-türkische Regierungsvereinbarung. Finanziert wird die TDU gemeinsam vom Bundes-ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den türkischen Partner*innen.


Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Faist, Fakultät für Soziologie
Transnationale Beziehungen, Entwicklungs- und Migrationssoziologie
Telefon: 0521 106-4650
E-Mail: thomas.faist@uni-bielefeld.de   

Professor Dr. Thomas Faist hat den Soziologiestudiengang an der TDU mitkonzipiert. Foto: Universität Bielefeld/M.-D. Müller

Meistgelesene Artikel

POL-BI: Einbruchsradar - Karte zur Wohnungseinbruchskriminalität 46 KW 2021
Lokalnachrichten

Präsentiert vom Team der Schewe Sicherheitstechnik

weiterlesen...
Endlich wieder Weihnachtszauber mit Schlittschuhlauf
Allgemeines

Bielefelder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt öffnet ab 18. November

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Stadtwerke-Gruppe errichtet Innovationspark
Allgemeines

Wasserstoffbusse in Bielefeld angekommen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Stadtwerke-Gruppe errichtet Innovationspark
Allgemeines

Wasserstoffbusse in Bielefeld angekommen

weiterlesen...