29. Mai 2018 / Lokalnachrichten

Fakten über gesunden Schlaf

Betten Kirchhoff - Partner Informationen

Fakten über gesunden Schlaf

Fakten über gesunden Schlaf:
HÄTTEN SIE ES GEWUSST?

Betten Kirchhoff - Partner Informationen

Falsch:

Bei einem gesunden Schlaf wacht man nachts nicht auf, sondern schläft die ganze Nacht über tief und fest.

Richtig:

Mehrmaliges Aufwachen gehört zu einem gesunden Schlaf dazu. Bei sieben Stunden Schlaf wachen wir ca. 28 x pro Nacht auf. Beträgt die Wachzeit unter drei Minuten, erinnern wir uns daran nicht. Das empfinden wir zwar als störend, berührt aber tatsächlich den Erholungswert nicht.

Falsch:

Gut schlafen heißt: So wie ich mich ins Bett lege, so wache ich morgens auch wieder auf.

Richtig:

Auch wenn Einschlaf- und Aufwachposition identisch sind, finden im Laufe der Nacht zwischen 20 bis 60 Bewegungen statt. Sie verhindern, dass wir durchliegen. Kein Bett kann und darf die natürliche Schlafmotorik einschränken.

Falsch:

Man benötigt acht Stunden Schlaf, um fit und ausgeruht zu sein.

Richtig:

Die Schlafdauer ist individuell verschieden. Kurzschläfer kommen mit fünf bis sechs Stunden Schlaf aus, Langschläfer benötigen neun Stunden und mehr. Entscheidend für die Erholung ist die Schlafqualität, nicht die Dauer.

Falsch:

Ein gesundes Bett muss hart sein.

Richtig:

Ein gesundes Bett ist körpergerecht und individuell einstellbar. Es passt sich jeder Schlaflage stützend und tragend an.

Falsch:

Kalt Schlafen ist gesund.

Richtig:

Kälte verspannt, Wärme entspannt. Empfehlenswert ist eine Raumtemperatur zwischen 14 und 18°C bei einer Luftfeuchtigkeit von 50 %.