15. März 2020 / Lokalnachrichten

Aktuellen Entwicklung in Bielefeld

Stadt Bielefeld untersagt per Allgemeinverfügung ab Sonntag alle Veranstaltungen!

Die Stadt Bielefeld untersagt per Allgemeinverfügung ab Sonntag, 15. März, 0:00 Uhr, bis zum 30. April alle öffentlichen Veranstaltungen. Mündlich setzt das Ordnungsamt dieses Verbot schon ab sofort durch. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Veranstaltungsort in geschlossenen Räumen oder unter freiem Himmel ist. Veranstalterinnen und Veranstalter haben die Möglichkeit, prüfen zu lassen, ob sie eine Ausnahmegenehmigung bekommen können. 

mehr zur Aktuellen Entwicklung in Bielefeld erfahren Sie hier.

Meistgelesene Artikel

Coronaschutzverordnung angepasst
Allgemeines

Nordrhein-Westfalen verlängert Lockdown bis 31. Januar 2021

weiterlesen...
Die neuen Regelungen für den Unterricht in NRW
Allgemeines

... vom 11. bis zum 31. Januar 2021

weiterlesen...