28. Oktober 2021 / Allgemeines

Fünf Jahre, drei Buchstaben, eine Botschaft

Bielefeld App NEWS

Das populäre Bielefelder Stadtlogo hat Geburtstag: Bielefeld Marketing feiert das Markenzeichen mit neuer Augmented-Reality-Anwendung
Aus dem Bielefelder Straßenbild ist es nicht mehr wegzudenken, man entdeckt es auf privaten Fahrzeugen, aber auch auf Polizei- und Rettungswagen, an öffentlichen Gebäuden und auf Plakaten: das Bielefelder Stadtlogo BIE. Die Kombination aus BI (als Autokennzeichen über die Stadt hinaus bekannt) und dem dritten Buchstaben E, der im Logo die Zinnen der Sparrenburg repräsentiert, hat sich zum beliebten Zeichen für unsere Stadt entwickelt – und zum klaren Bekenntnis zur ostwestfälischen Heimat. Keine Frage, vielerorts beneidet man Bielefeld um das von der Bielefelder Agentur Detering gestaltete Stadtlogo, dessen hoher Wiedererkennungswert auf einem einfachen Aufbau beruht – eingebettet in ein prägnantes Gestaltungsprinzip.

Präsent und prämiert
In diesem Jahr feiert das Bielefelder Stadtlogo seinen fünften Geburtstag. Es entstand 2016 unter Verantwortung der Bielefeld Marketing GmbH für die ganze Stadt im Rahmen eines partizipativen Stadtmarkenprozesses, der seither mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde: dem German Brand Award (2017), dem Europäischen Kulturmarken Award (2018) und dem Effie Germany (2020) für die Kampagne „#BielefeldMillion“.

Real plus virtuell
Bielefeld Marketing nimmt den fünften Geburtstag des Bielefelder Stadtlogos zum Anlass für eine neue Augmented-Reality-Anwendung: Ab sofort kann das dreidimensionale BIE-Logo in jedes Handy-Foto eingebunden werden. Smartphone-Besitzer müssen dafür nur den Link auf der Seite www.bielefeld.jetzt/logo aufrufen. Das Stadtlogo-Objekt erscheint in täuschend realistischer Perspektive in der Kamerafunktion und lässt sich positionieren sowie größer oder kleiner ziehen. Dann nur noch das Foto machen, und das Bielefelder Stadtlogo ziert jeden Ort der Stadt.

„Die Bielefelderinnen und Bielefelder lieben ihr Stadtlogo“, sagt Kati Bölefahr von Bielefeld Marketing. „Da liegt es nahe, dass wir ihnen das Logo nicht nur in zwei, sondern in drei Dimensionen zur Verfügung stellen. Schließlich gehört das Stadtlogo allen Menschen in unserer Stadt.“

Das Bielefelder Stadtlogo ist nur das bekannteste und sichtbarste Ergebnis einer nachhaltigen Markenkommunikation, die inhaltlich an den Kernthemen lebenswerte Großstadt, Zentrum einer starken Wirtschaftsregion und Stadt der Bildung und Wissenschaft ausgerichtet ist.

Starkes Fördernetzwerk
Um die Stärken der Stadt konsequent und zielgerichtet in den Vordergrund zu stellen, ist Bielefeld Marketing 2016 neue Wege gegangen. Was in anderen Städten nur über öffentliche Millionenbudgets erreichbar war, realisierte das Bielefelder Stadtmarketing über einen Schulterschluss innerhalb der Stadtgesellschaft. Seither unterstützen fast 60 Unternehmen aus der lokalen Wirtschaft als Bielefeld-Partner den breit angelegten, offenen Stadtmarkenprozess. Keineswegs uneigennützig: Bielefeld befindet sich zunehmend im Wettbewerb mit vergleichbaren Großstädten – etwa um Fachkräfte, Studierende, potenzielle Einwohner und Besucher. Ein positiv besetztes Image kann in vielen Bereichen eine langfristige Dynamik entfalten und hat damit nicht zuletzt auch ökonomische Bedeutung. So ist es zu erklären, dass sich die Bielefeld-Partner dauerhaft für die Markenkommunikation und zielgerichtete Kampagnen engagieren.

Für Fragen zum Stadtlogo und zum Markenprozess sowie zum Bielefeld-Partner-Netzwerk wenden Sie sich an Kati Bölefahr, Leitung Strategie und Markenmanagement bei Bielefeld Marketing.

Bild: deteringdesign

Meistgelesene Artikel

Neues Weihnachtsdorf auf dem Jahnplatz
Allgemeines

Bielefelder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt startet ab 21. November

weiterlesen...
Soforthilfe für Gas und Wärme in Kraft getreten
Allgemeines

Kunden sollen im Dezember nicht für Gas und Fernwärme überweisen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie