6. Juni 2019 / Lokalnachrichten

Rund um Bielefelds Wahrzeichen wird das Mittelalter vom 26. bis 28. Juli 2019 lebendig

Ticket-Vorverkauf gestartet

Rund um Bielefelds Wahrzeichen wird das Mittelalter vom 26. bis 28. Juli 2019 lebendig / Ticket-Vorverkauf gestartet

(06.06.2019) Zwei Top-Acts der Mittelalter-Szene sind beim diesjährigen Sparrenburgfest (26. bis 28. Juli 2019) dabei. Für einen hochkarätigen Auftakt sorgt die Band "Corvus Corax" am Freitagabend (20 Uhr). Zum Abschluss des dreitägigen Mittelalter-Festivals übernimmt am Sonntagabend (18.30 Uhr) die Band "Feuerdorn" mit Gesang, Sackpfeifen, Trommeln und irischem Dudelsack die Bühne im Ritterlager. Das Bielefelder Sommer-Highlight bietet mit rund 150 Programmpunkten an drei Veranstaltungstagen Unterhaltung für zehntausende Besucher aus der gesamten Region. Veranstalter Bielefeld Marketing stellt das Festival wieder gemeinsam mit der Agentur Le Petit Festival auf die Beine. Tickets gibt’s jetzt im Vorverkauf.

Die spannende Zeitreise ins Mittelalter beginnt am Freitag, 26. Juli, um 13 Uhr. Die feierliche Markteröffnung startet um 15 Uhr am Haupteingang. Das Areal rund um Bielefelds Wahrzeichen ist wieder in vier Quartiere unterteilt. Im höfischen Viertel unterhalten der Graf und sein Gefolge die Besucher. Es gibt Mittelalter-Musik des Trios "Narrenmond" mit Harfe, Flöten, Laute, Bodhran und mehrstimmigem Gesang (mehrere Auftritte an allen Tagen). Außerdem laden die Gaukler "Max und Moritz" zum Feuerabend (Freitag, 21.45 Uhr) und begeistern mit Jonglage und Zauberei (Samstag, 12.10 Uhr, und Sonntag, 13.10 Uhr).

Im Bauernlager erleben die Besucher das einfache Leben längst vergangener Tage. Handwerker zeigen beim Hufeisenschlagen und Korbflechten ihr Können. Musik, Gaukelei und Mittelalter-Komödie bestimmen das Wirken im Bauernviertel. Spannende Schaukämpfe der Ritterschar "Hartigo" unterhalten im Quartier der Ritter mehrmals am Tag die Besucher. Neben der Konzerte von "Corvus Corax“ und "Feuerdorn“ spielt die Gruppe "Fabula“ an allen drei Tagen Sackpfeifenmusik. Im Areal des Orients amüsieren sich der Kalif und sein Großwesir. Neben lustigem Schauspiel und orientalischer Musik gibt es zum Feuerabend auch eine Tanzvorführung der Gruppe "Felina Obscura“ (Freitag, 21.45 Uhr).

Außerdem öffnen sich für Kinder die Zelte der Märchenerzählerin Octavia und des Puppenspielers Petronius Paternoster. Auch die beliebte Falknerey mit täglich drei Vorführungen und die Bogenschießanlage zum Selbst-Ausprobieren sind wieder dabei.

Tickets im Vorverkauf
Das komplette Programm sowie Tickets im Vorverkauf gibt es online sowie in der Tourist-Information (Niederwall 23, Tel. 0521 516999, E-Mail touristinfo@bielefeld-marketing.de und im Besucher-Informationszentrum auf der Sparrenburg. Das Programm gibt es auch als Download.

Die Tageskarte kostet acht Euro (ermäßigt vier Euro). Kinder unter dem „Schwertmaß“ von 1,20 Meter dürfen wie immer kostenlos das Sparrenburgfest besuchen.

Für die Kasematten-Führungen durch die Gewölbe der Burg während des Festival-Wochenendes können Tickets ebenfalls im Vorverkauf gesichert werden.
 

Meistgelesene Artikel

Neues Weihnachtsdorf auf dem Jahnplatz
Allgemeines

Bielefelder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt startet ab 21. November

weiterlesen...
Soforthilfe für Gas und Wärme in Kraft getreten
Allgemeines

Kunden sollen im Dezember nicht für Gas und Fernwärme überweisen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frohe Weihnachten
Lokalnachrichten

... Euch eine schöne Zeit !!!

weiterlesen...