Aktuelles

Mit rund 120 Ständen startet am 26. November 2018 der Bielefelder Weihnachtsmarkt

Mit rund 120 Ständen startet am 26. November 2018 der Bielefelder Weihnachtsmarkt

Bild: Bielefeld Marketing/ Sarah Jonek
Ob traditionell am Alten Markt oder modern am Jahnplatz – immer aber stimmungsvoll, so präsentiert sich der Bielefelder Weihnachtsmarkt. Ab Montag, 26. November, öffnen 120 liebevoll dekorierte Häuschen quer durch die gesamte Innenstadt. Tausende funkelnde Lichter versprühen vorweihnachtlichen Zauber. Der von Bielefeld Marketing organisierte Weihnachtsmarkt läuft bis zum 30. Dezember und macht vom 24. bis 26. Dezember eine Pause.

Beim Flanieren durch die Altstadt und entlang der Shoppingmeile Bahnhofstraße erwartet die Besucher ein breites Sortiment an Weihnachtsschmuck und kulinarischen Köstlichkeiten. Im Altstädter Kirchpark lädt das rustikale „Haus vom Nikolaus“ mit Schneekanone, Steaks vom Buchenholzgrill und Feuerzangenbowle bei winterlicher Atmosphäre zum Verweilen ein. Der Alte Markt lockt mit vielen Ständen in traditioneller Fachwerk-Optik die Besucher in das Herz der Altstadt. Und der Jahnplatz erstrahlt mit roten Häusern und funkelndem Lichterhimmel. 

Zur Eröffnungsfeier zu Beginn des Weihnachtsmarktes (26. November) stellt Bielefeld Marketing ein stimmungsvolles Programm zusammen. Am zweiten Advents-Wochenende lädt der Karitative Weihnachtsmarkt auf den Jodokus-Kirchplatz ein. Radio Bielefeld und die Lions-Clubs Leineweber und Sennestadt bieten von Donnerstag bis Samstag, 13. bis 15. Dezember, ein Weihnachtsmarkt-Programm auf dem Süsterplatz an, dessen Reinerlös gespendet wird. Der musikalische Adventskalender öffnet vom 1. bis 23. Dezember täglich seine Türchen. Besucher können weihnachtliche Klänge bei Konzerten in der Kirche oder unter freiem Himmel erleben. Am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, gibt es noch die Möglichkeit für Last-Minute-Geschenke. Dann öffnen die Geschäfte der Bielefelder Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum Advents-Shopping. 

Der Bielefelder Weihnachtsmarkt öffnet vom 26. November bis 30. Dezember (außer vom 24. bis 26. Dezember) täglich von 11 bis 21 Uhr – freitags und samstags bis 22 Uhr. Das Programm zum Weihnachtsmarkt erscheint Anfang November online.

Teile diesen Artikel: