8. März 2020 / Allgemeines

Zwei bestätigte Coronafälle in Bielefeld

Bielefeld App News

Foto: Dr. Ina Strate-Schneider (Gesundheitsamt), Ingo Nürnberger (Krisenstabsleiter), Dr. Peter Schmid (Gesundheitsamt)

In Bielefeld sind heute (Samstag, 7. März) zwei positive Fälle des neuartigen Coronavirus bestätigt worden. Oberbürgermeister Pit Clausen hat umgehend den Krisenstab einberufen, der von Sozialdezernent Ingo Nürnberger geleitet wird.

Es handelt sich um einen 53-jährigen Bielefelder und eine 47-jährige Bielefelderin. Die Erkrankten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das hat das Gesundheitsamt noch am Samstagmorgen angeordnet.

Beide Personen waren mit einer Reisegruppe in Israel. Nach der Rückkehr wurde ihnen über die Reiseagentur mitgeteilt, dass der Busfahrer, mit dem die Gruppe in Israel unterwegs war, positiv auf Corona getestet wurde. Sie haben daraufhin unverzüglich das Gesundheitsamt kontaktiert.

Insgesamt gehörten sieben Personen aus Bielefeld zu der Reisegruppe. Für alle hat das Gesundheitsamt unverzüglich Labortests veranlasst. Der aktuelle Stand: Neben den zwei positiv Getesteten sind drei negativ. Zwei Testergebnisse stehen noch aus. Nach Angaben des Gesundheitsamtes verhalten sich alle Betroffenen umsichtig und kooperativ.

Zurzeit ist das Gesundheitsamt dabei, alle Kontaktpersonen zu ermitteln und falls notwendig, entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger: ”Alle Maßnahmen dienen dazu, dass sich das Coronavirus nicht weiter ausbreiten kann. Gerade jetzt ist es wichtig, besonnen und unaufgeregt zu handeln. Jeder kann dazu beitragen, indem er die inzwischen allen bekannten Hygienemaßnahmen persönlich einhält.”

Eigene Hotline
0521 51-2000: Unter dieser Nummer ist die Hotline der Stadt Bielefeld ab Freitag, 6. März, für alle Fragen rund um das Coronavirus zu erreichen. Montags bis freitags geben städtische Mitarbeiter*innen von 8 bis 16 Uhr allgemeine Auskünfte sowie Hinweise zur Vorbeugung. Außerhalb der Service-Zeiten steht die Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116117 zur Verfügung. In Bielefeld gibt es weiterhin keinen bestätigten Corona-Fall.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie