12. Januar 2021 / Allgemeines

Neuer Geschäftsführer der BITel

Sven Berg übernimmt im Mai die Führung

Der Bielefelder Sven Berg wird neuer Geschäftsführer des Telekommunikationsunternehmens BITel. Im Mai dieses Jahres tritt der 41-jährige Diplom-Kaufmann die Nachfolge von Sarah Leffers und Thomas Primon an.

Das Duo aus dem eigenen Hause war vor zwei Jahren eingesprungen, nachdem sich die BITel und der damalige Geschäftsführer Josef Glöckl-Frohnholzer wegen unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens einvernehmlich getrennt hatten. Nach dem Auslaufen ihrer auf zwei Jahre befristeten Verträge bleiben Sarah Leffers und Thomas Primon den Stadtwerken Bielefeld bzw. Gütersloh erhalten. „Wir danken Frau Leffers und Herrn Primon für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit“, sagte BITel-Aufsichtsratsvorsitzender Carsten Krumhöfner.
Sven Berg ist gebürtiger Bielefelder und kommt von der Deutschen Telekom AG, für die er zuletzt als Leiter Retail Marketing tätig war. „Ich lebe mit meiner Familie in Bielefeld und bin meiner Heimatstadt immer eng verbunden geblieben“, sagt der zweifache Vater. „Es reizt mich, den Breitbandausbau in Bielefeld und Gütersloh voranzutreiben und das Geschäft der BITel erfolgreich fortzusetzen.“ Auch beruflich ist Ostwestfalen kein Neuland für Sven Berg. In seiner Funktion als Kommunalbeauftragter für die Region Bielefeld bei seinem bisherigen Arbeitgeber sind ihm die hiesigen Gegebenheiten bestens bekannt.

Meistgelesene Artikel

Coronaschutzverordnung angepasst
Allgemeines

Nordrhein-Westfalen verlängert Lockdown bis 31. Januar 2021

weiterlesen...
Die neuen Regelungen für den Unterricht in NRW
Allgemeines

... vom 11. bis zum 31. Januar 2021

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Impfstart in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern
Allgemeines

Minister Laumann besucht Impfzentrum der Universitätsmedizin Essen

weiterlesen...
Nahverkehrskonzept in Senne und Sennestadt
Allgemeines

Verkehrsplaner bieten telefonische Sprechstunden zu den Planungsvarianten an

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Impfstart in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern
Allgemeines

Minister Laumann besucht Impfzentrum der Universitätsmedizin Essen

weiterlesen...
Nahverkehrskonzept in Senne und Sennestadt
Allgemeines

Verkehrsplaner bieten telefonische Sprechstunden zu den Planungsvarianten an

weiterlesen...