7. Dezember 2020 / Allgemeines

Kontrolle der Erdgasleitungen

Bielefeld App NEWS

Stoßodorierung macht kleinste Gaslecks riechbar
Die Stadtwerke Bielefeld führen am kommenden Dienstag (8. Dezember) und Mittwoch (9. Dezember) in ihrem Erdgasleitungsnetz eine sogenannte Stoßodorierung durch. Hierbei wird die Konzentration des Geruchsstoffs, der dem von Natur aus völlig geruchlosem Erdgas beigemischt wird, erhöht.

Durch die Stoßodorierung, die einmal im Jahr stattfindet, stellen die Stadtwerke sicher, dass auch kleinste Undichtigkeiten schneller wahrgenommen werden. Dies gilt nicht nur für die Erdgasleitungen außerhalb der Häuser, sondern vorrangig für die Leitungen und Anlagen in den Gebäuden, für deren Instandhaltung der Hausbesitzer verantwortlich ist.

Die Stadtwerke Bielefeld bitten alle, die an den genannten Tagen im Freien oder in Gebäuden verstärkt Erdgasgeruch wahrnehmen, sich telefonisch an den rund um die Uhr erreichbaren Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Bielefeld unter Telefonnummer (0521) 51-42 50 zu wenden. Bei Undichtigkeiten der Leitungen bzw. Anlagen in den Häusern muss ein Gasinstallateur verständigt werden. Die Anschriften und Telefonnummern zugelassener Handwerksbetriebe finden sich auf der Homepage der SWB Netz GmbH unter dem Menüpunkt Installateurverzeichnis.

Meistgelesene Artikel

Neues Weihnachtsdorf auf dem Jahnplatz
Allgemeines

Bielefelder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt startet ab 21. November

weiterlesen...
Soforthilfe für Gas und Wärme in Kraft getreten
Allgemeines

Kunden sollen im Dezember nicht für Gas und Fernwärme überweisen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie