8. Dezember 2018 / Lokalnachrichten

Zauberhafte Dampfspielzeuge aus dem 19. und 20. Jahrhundert

... ab dem 9.12. im Museum Wäschefabrik

Zauberhafte Dampfspielzeuge aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Lassen Sie sich verzaubern in einer einzigartigen Ausstellung: Spielzeugdampfmaschinen rattern umgeben von einer Wolke aus Spiritus, Öl und heißem Dampf. Filigrane Karusselle mit handbemalten Miniaturpferdchen und bunten Figuren drehen ihre Runden, laute Hammerwerke erinnern uns an den Einsatz ihrer großen Vorbilder in den Betrieben Betrieben des Industriezeitalters. Von den funktionstüchtigen, liebevoll gestalteten Dampfmaschinen und Antriebsmodellen geht eine ungebrochene Faszination aus, die auch heute noch Jungen und Mädchen, Alt und Jung gleichermaßen in ihren Bann zieht.
In der liebevoll gestalteten, facettenreichen Dampfspielzeug-Ausstellung werden Kinder- und Erwachsenenträume wahr – hier finden Sie das Spielzeug, dass für viele Generationen an erster Stelle auf dem Wunschzettel für den Weihnachtsmann stand und heute die Herzen der „großen Kinder” auf Spielzeug-Auktionen der großen Auktionshäuser höher schlagen lässt. 
Nun ist es dem Museum Wäschefabrik gelungen, herausragende Objekte aus den Sammlungen zweier Bielefelder Privatsammler in einer großen Ausstellung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen zu können. Die hochkarätigen Dampfmaschinen und filigranen Blechfiguren und Antriebsmodelle lassen uns eintauchen in die Hochzeit mechanischen Spielzeugs, welche den legendären Ruf der deutschen Blechspielzeug-Hersteller wie Märklin, Bing u. Co. begründet und versetzen den staunenden Besucher zurück in die große Epoche des Dampfzeitalters.

Museumspädagogisches Programm inklusive: 
Antriebslos? Wir machen (euch) Dampf… im Museum Wäschefabrik

Ort
Museum Wäschefabrik
Viktoriastraße 48 a, 33602 Bielefeld
Stadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 60464

http://www.museum-waeschefabrik.de

Termine
09.12.2018 bis 17.02.2019

Öffnungszeiten
So. 11 bis 18 Uhr 

Sonderöffnung: Do, 27.12. /Fr, 28.12./ Sa, 29.12., jeweils 14 – 19 Uhr Mi 
2.1./ Do, 3.1./ Fr, 4.1./ Sa, 5.1.2019, jeweils 14 – 19 Uhr. 

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie