Wetter | Bielefeld
0,5 °C

Vortrag: Frauen in der israelischen Gesellschaft

"Emanzipation in Israel" - das ist Thema einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 15. Januar, um 19 Uhr in der Volkshochschule (VHS), Ravensberger Park, Raum 240.Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Frauen in der israelischen Gesellschaft.

In der Öffentlichkeit gehören Frauen zu Anführerinnen und Repräsentantinnen von sozialen Bewegungen. Diese politischen Akteurinnen symbolisieren ein Phänomen, denn immer häufiger nehmen sich Frauen im Nahen Osten das Recht für ihre Rechte zu demonstrieren. Im Nahen und Mittleren Osten leiden laut Weltwirtschaftsforum Frauen am stärksten unter Diskriminierung und Armut. Die Auflehnung gegen die patriarchale Unterdrückung repräsentiert damit den Willen der Frauen sich aus dieser Situation zu emanzipieren. Dabei ist die Rolle der Religion im Nahen Osten ausschlaggebend.

Referentin ist Jenny Havemann, die mit ihrer Familie nach Israel auswanderte und dort heute Politiker und andere Organisationen bei Themen wie israelische Politik und deutsch-israelische Beziehungen berät. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und der VHS. Der Eintritt ist frei.

Teile diesen Artikel: