28. Februar 2019 / Lokalnachrichten

Internationales Hallenfußballturnier für den guten Zweck

2.03. - Realschule Jöllenbeck

In der Sporthalle der Realschule Jöllenbeck spielen am Samstag, 2. März, acht Mannschaften beim 36. Internationalen Hallenfußballturnier um den OB-Pokal. Die Einnahmen kommen einem Kinderhilfsprojekt in der Partnerstadt Esteli/Nicaragua zugute.

Neben dem letztjährigen Turniersieger aus Bielefelds Partnerstadt Welikij Nowgorod (Russland) ist auch die polnische Partnerstadt Rzeszów mit einem Team vertreten. Außerdem treten Mannschaften aus Osnabrück, Nordfriesland und Detmold sowie die heimischen Teams von Stadtwerken, Dr. Oetker, BGW und Stadtverwaltung am Samstag beim Turnier um den Pokal des Oberbürgermeisters gegeneinander an.

Die Veranstaltung mit Fußball, Bratwurst und Kuchen beginnt um 10 Uhr in der Dörpfeldstraße 8. 

Der Erlös des Turniers geht an behinderte und benachteiligte Kinder in unserer Partnerstadt Estelì (Nicaragua). 

 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Heiße Zeiten, Kühler Kopf
Allgemeines

Hitzepatinnen und Hitzepaten gesucht

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie