6. Juli 2018 / Lokalnachrichten

Ein Projekt für alle: „Unser Baum für Bielefeld“

Montag, 9. Juli

Ein Projekt für alle: „Unser Baum für Bielefeld“

Unter dem Motto „Unser Baum für Bielefeld“ stellt der Umweltbetrieb am Montag, 9. Juli, die Planung für die Neugestaltung der Promenade vor. Grund für die notwendige Neugestaltung ist das Eschentrieb-Sterben, verursacht durch einen Pilz namens „Weißes Stängelbecherchen“. Auch viele der Eschen auf der Promenade sind davon betroffen, sie müssen gefällt werden.

Um aber die Allee an der Promenade langfristig zu erhalten, hat der Umweltbetrieb in Kooperation mit der Bielefelder Bürgerstiftung ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Ziel ist es, die Promenade mit Trauben-Eichen neu zu bepflanzen, um langfristig den ursprünglichen Charakter wiederherzustellen.

Alle interessierten Bielefelderinnen und Bielefelder sind eingeladen, am Montag an der Auftaktveranstaltung auf der Promenade teilzunehmen. Um 11 Uhr werden am Parkplatz an der Sparrenburg die Pläne vorgestellt. Mit dabei sind Umweltdezernentin Anja Ritschel, Bezirksbürgermeister Hans-Jürgen Franz, Melanie Anstoetz und Susanne Eickelmann von der Bielefelder Bürgerstiftung sowie Vertreter des Umweltbetriebes.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Heiße Zeiten, Kühler Kopf
Allgemeines

Hitzepatinnen und Hitzepaten gesucht

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie