27. Februar 2022 / Bielefeld-App Partner News

In der Bielefeld-App: Anush Arustamyan

„Künstlerisches Freischwimmen“

Die heute in Deutschland lebende Künstlerin ANUSCH wurde am 22.03.1983 in Armenien geboren.
Ihre erste Bilder-Serie, betrachtete sie selbst als ein ‚künstlerisches Freischwimmen‘. „War ich am Anfang meiner Arbeit noch zurückhaltender, malte ich nach und nach mutiger und freier.“, beschreibt sie ihre Entwicklung.

„Ich liebe Farben und ich liebe es eine Frau zu sein.“ Und genau das sieht man ihren Bildern auch an. Die ‚authentische Frau‘ steht im Mittelpunkt ihrer Werke. „Die authentische Frau ist für mich eine Frau, die einfach so ist, wie sie ist und in keine Schublade passt.“, definiert sie die Haltung ihrer Gemälde. Sie will sich mit ihren Bildern speziell an ‚Nonkonformisten‘ wenden, an Menschen, deren Ansichten sich von der Masse unterscheiden.
Die Künstlerin hat sich von jeher für Spiritualität und für die Faszination des Mythischen der Weiblichkeit interessiert. So sind ihr Bilder Ergebnis und Ausdruck einer langen Auseinandersetzung mit genau diesen Themen. Insofern sind ihre Werke auf der einen Seite sehr persönlich, aber auf der anderen Seite auch eine Beschreibung einer Haltung in Bezug auf unsere Gesellschaft und damit natürlich auch eine Reflektion der Gesellschaften, in denen ANUSCH gelebt hat und jetzt lebt.

Meistgelesene Artikel

myEMS Bielefeld
Anzeige Partner

Dein Ansprechpartner #1 im Bereich funktionellem Personal EMS Training.

weiterlesen...
Blitzer ab dem 29.08.
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie