25. Januar 2018 / Allgemeines

POL-BI: PKW-Fahrer nach Verkehrsunfall mit Kind gesucht

Bielefeld App informiert

POL-BI: PKW-Fahrer nach Verkehrsunfall mit Kind gesucht

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt

Am Mittwochmorgen, den 24.01.2018, stieß ein PKW-Fahrer im Kreuzungsbereich der Herforder Straße/ August-Bebel-Straße/ Schildescher Straße gegen das Fahrrad eines Kindes. Die Polizei sucht den Unfallverursacher sowie Zeugen.

Gegen 07:30 Uhr überquerte ein 11-jähriger Bielefelder mit seinem Fahrrad auf der Fußgängerfurt die Kreuzung. Er fuhr von der Schildescher Straße kommend über die Herforder Straße in Richtung August-Bebel-Straße. Als der Junge sich bereits auf dem stadtauswärtsfahrenden Fahrstreifen der Herforder Straße befand, bog ein PKW-Fahrer verbotswidrig von der Schildescher Straße kommend nach links auf die Herforder Straße ab. Der PKW touchierte das Fahrrad des Jungen, so dass das Hinterrad beschädigt wurde. Der Junge blieb unverletzt. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt über die Herforder Straße stadtauswärts fort.

Zeugen konnten an dem dunklen, unfallflüchtigen PKW das Kennzeichenfragment LIP erkennen.

Die Polizei sucht weitere Zeugen sowie den Fahrzeugführer.

Hinwiese nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie