29. Mai 2020 / Allgemeines

Jeder Kilometer zählt

Stadtradeln für Bielefeld beginnt am Samstag

Auf die Räder, fertig, los: Am Samstag, 30. Mai, beginnt wieder das Stadtradeln. Bei der jährlichen bundesweiten Aktion, die nun schon zum neunten Mal auch in Bielefeld stattfindet, geht es darum, bis zum 19. Juni so viele Kilometer wie möglich in Alltag und Freizeit mit dem Fahrrad zurückzulegen. Wer dabei mitmachen möchte, meldet sich einfach an unter www.stadtradeln.de/bielefeld - in einem Team oder allein – und trägt dort jeden Tag die gefahrenen Kilometer ein. Am Ende der Aktion werden dann die Kilometerstände aller Bielefelderinnen und Bielefelder addiert und die Gesamtsumme dann mit den Werten anderer Städte in Deutschland verglichen. 2019 landete Bielefeld in Nordrhein-Westfalen unter den besten zehn Städten.

„Machen Sie mit beim Stadtradeln und sammeln Sie gemeinsam mit vielen anderen Bielefelderinnen und Bielefeldern umweltfreundlich Kilometer für unsere Stadt“, sagt Oberbürgermeister Pit Clausen, der die Aktion unterstützt. Für eine Teilnahme sprächen gleich mehrere Gründe. „Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund und jeder Meter, der mit dem Rad anstelle des Autos zurückgelegt wird, entlastet die Umwelt“, so Clausen. Die neuen Freizeitrouten der Stadt, das Knotenpunktsystem und das Fahrradverleihangebot „Siggi“ würden Lust aufs Radeln machen.

Das Interesse der Menschen an der Aktion ist groß, trotz des Coronavirus haben sich mittlerweile schon wieder genauso viele Teams angemeldet wie im Vorjahr. In mehr als 200 Mannschaften – Betriebsteams, Schulklassen, Sportgruppen, Initiativen und Familien – gehen die Radlerinnen und Radler an den Start. Nur auf geführte Radtouren und gemeinsame Veranstaltungen muss in diesem Jahr leider verzichtet werden.

Meistgelesene Artikel

Soforthilfe für Gas und Wärme in Kraft getreten
Allgemeines

Kunden sollen im Dezember nicht für Gas und Fernwärme überweisen

weiterlesen...
Gesucht: neue Bielefeld-Guides
Allgemeines

Bewerbung ab sofort möglich

weiterlesen...