21. August 2023 / Allgemeines

Infonachmittag für (Allein-)Erziehende

Dienstag, 22. August

Unter dem Motto "(Allein-)Erziehend?! - Gut informiert!" findet am Dienstag, 22. August, ein Infonachmittag für (Allein-)Erziehende statt. In der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr laden die Diakonie für Bielefeld, die REGE, die Agentur für Arbeit, das Jobcenter Arbeitplus und die Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld in den Grünen Würfel am Kesselbrink ein.

Fast 30 Akteurinnen und Akteure sind beim Infonachmittag vor Ort, die über die Themen Kinderbetreuung, finanzielle Leistungen, berufliche Orientierung, Gesundheit, (Erziehungs-)Beratung und spezielle Angebote für Alleinerziehende informieren. Interessierte haben die Möglichkeit, in den direkten Austausch zu kommen.

Angesprochen sind alle Menschen mit Erziehungsaufgaben, ein Schwerpunkt liegt auf den Angeboten für Alleinerziehende. Sie stehen vor besonderen Herausforderungen und sind mit deutlich höheren Anforderungen an die Organisation des Alltags, der Haushaltsführung, Kindererziehung und Sicherung des finanziellen Einkommens konfrontiert. Zu den Möglichkeiten, die Alleinerziehende haben, berät die vor knapp drei Jahren ins Leben gerufene Lotsenstelle. Sie unterstützt durch unterschiedliche Angebote auch den Wunsch vieler Alleinerziehender nach Austausch und Vernetzung mit Gleichgesinnten.

Die finanzielle Absicherung ist gerade in Zeiten von hohen Energie- und Lebenshaltungskosten für Familien von besonderer Bedeutung. Dazu gibt es eine Reihe familienpolitischer Leistungen, die nicht immer bekannt sind. Kindergeld, Kinderzuschlag, Unterhaltsvorschuss, wer verliert da nicht mal schnell den Überblick. Daher wird auch das Jugendamt mit Beratungsangeboten zum Unterhaltsvorschuss und zur Unterstützung bei der Durchsetzung von Kindesunterhalt vor Ort sein. Das Sozialamt berät zum Thema Wohngeld und über den Kinderzuschlag informiert die Familienkasse.

Zuverlässige Kinderbetreuung ist insbesondere für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie von zentraler Bedeutung. Das Familienbüro informiert zur Kindertagespflege und über das Portal "Little Bird". Berufliche Qualifizierungsangebote, Freizeitgestaltung, Familienberatung sowie Gesundheitsangebote runden das vielfältige Angebot ab.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind auf der Internetseite www.alleinerziehend-bielefeld.de zu finden.
 
Freuen sich auf den Infonachmittag (v. l.) Monika Kruse (Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld), Claudia Pipos (REGEmbH), Marion Arens und Sonja Kadura (Diakonie für Bielefeld) und Diana Glanz (Agentur für Arbeit). Foto: Stadt Bielefeld

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie