25. Juni 2024 / Allgemeines

Erster Bielefelder Kinder- und Jugendrat gewählt

Bielefeld App NEWS

In Bielefeld wurde von Freitag bis Sonntag, 7. bis 16. Juni, der erste Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) gewählt. Am Montag, 17. Juni, wurden im Bielefelder Ratssaal bei einer offiziellen Wahlveranstaltung die gewählten Mitglieder bekannt gegeben. Alle 26 Mitglieder haben die Wahl angenommen.

Der Kinder- und Jugendrat besteht aus 26 Mitgliedern. 20 Kinder und Jugendliche wurden von allen Wahlberechtigten digital gewählt. Vier Mitglieder wurden durch die Offene Kinder- und Jugendarbeit/Jugendverbandsarbeit bestimmt. Zwei Mitglieder wurden von der Vertretung der Bezirksschülerinnen und -schüler festgelegt.

Bei 26.704 Wahlberechtigten im Alter von 12 bis 19 Jahre gab es 1.895 Stimmabgaben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 7,1 Prozent. Von 1.895 Stimmabgaben wurden 1.882 (99,31%) gültige und 13 (0,69%) ungültige Stimmzettel gewertet. Die Wahlbeteiligung unter den 12- bis 15 -Jährigen betrug 9,1 Prozent (1.243). Unter den 16- bis 19-Jährigen 5,0 Prozent (652). Der Altersdurchschnitt des ersten Kinder- und Jugendrates beträgt 15 Jahre.

Weitere Informationen zu den Aufgaben des Kinder- und Jugendrates sowie das vollständige Wahlergebnis sind verfügbar unter www.bielefeld.de/KiJuRat.
 
Dezernent für Soziales und Integration, Ingo Nürnberger, und das Koordinierungsteam des Kinder- und Jugendrates mit einigen der Kandidatinnen und Kandidaten. Foto: Stadt Bielefeld

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie