6. April 2022 / Allgemeines

Bielefelder Nachtansichten: Das große Programm

50 Kulturorte am 30. April 2022 entdecken / Jetzt Tickets sichern!

 Es ist das größte Kultur-Event in der Region: Die Bielefelder Nachtansichten laden am 30. April 2022 wieder zur langen Kulturnacht ein. Bei der 20. Auflage legen 50 Museen, Kirchen, Galerien, Ateliers und weitere Kulturorte eine Spätschicht ein. Von 18 bis 1 Uhr heißt es überall in der Innenstadt: Flanieren, Reingehen und Entdecken!

Installationen, Ausstellungen, Performances und Live-Musik – die teilnehmenden Kulturorte von den großen Kunsthäusern bis zu versteckten Hinterhof-Galerien zeigen ihr Repertoire. Bielefeld Marketing hat ein besonderes Nachtansichten-Programm zusammengestellt.

Hauptsponsor Stadtwerke Bielefeld sorgt nicht nur für Licht-Illuminationen am Alten Rathaus und auf dem Klosterplatz, sondern lädt anlässlich des 20. Geburtstages der Nachtansichten auch in das Wiesenbad zur spektakulären Licht- und Wassershow ein. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 wird das Schwimmbad stimmungsvoll illuminiert und mit einer Wasser-Licht-Show in Szene gesetzt.

„Gerne unterstützen wir Jahr für Jahr die Bielefelder Nachtansichten. Der kulturelle Leuchtturm strahlt über die Stadtgrenzen hinaus in die ganze Region“, sagt Martin Uekmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld. Dank der Stadtwerke können die Besucher und Besucherinnen mit dem gültigen Nachtansichten-Bändchen am Handgelenk auch wieder kostenlos mit Bus und StadtBahn von Kulturort zu Kulturort fahren.

„Nach einer kleineren Nachtansichten-Version im September 2021 freuen wir uns, dass wir in diesem Jahr wieder zum gewohnten April-Termin ein großes Programm anbieten können“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing. „Schön, dass dieses Mal auch Publikumsmagnete wie die Kunsthalle Bielefeld oder das Theater Bielefeld wieder mitmachen – ebenso wie Neuzugänge.“

„Für Filmfans gibt es ein besonderes Highlight“, sagt Katharina Schilberg, Leiterin der Veranstaltungs-Abteilung bei Bielefeld Marketing. Das neue Murnau-Massolle-Forum (Museum für Filmkunst und Filmtechnik) öffnet für die Nachtansichten seine Türen mit der Ausstellung „Die große Illusion – Bielefelder Kinogeschichte(n) aus 125 Jahren“. Da das Filmmuseum im Stadtteil Hillegossen außerhalb der Innenstadt liegt, fährt ab 18 Uhr halbstündlich ein Extra-Bus direkt von der Kunsthalle bis zum Filmmuseum und zurück.

Außergewöhnliche Momente gibt es bei der Kultur-Tour durch die Bielefelder Nacht zu erleben. Der Kunstverein Bielefeld veranstaltet eine Walpurgisnacht mit (Hexen-) Tanz von Mitwirkenden von DanceArt. Das Künstlerinnenforum OWL zeigt „Menschenbilder“ in der Lobby der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. Die Musik- und Kunstschule öffnet dieses Mal ihre Türen nicht am Haus an der Burgwiese, sondern nur am Standort am Nebelswall. Dort lautet das Motto „Kunst aus dem Nebel am Nebelswall“. Die Altstädter Nicolaikirche bietet Programm von Lach-Yoga bis Jazz-Farbtupfer zum April-Ende. Das Theater Bielefeld nutzt die Akustik der Rudolf-Oetker-Halle für einen Abend voller Überraschungen. In der Kunsthalle können sich Eltern die aktuelle Ausstellung von Dóra Maurer ansehen, während ihre Kinder in der Malstube kreativ werden.

Für Familien hat Katharina Schilberg noch einen besonderen Tipp: „Die Zooschule Grünfuchs bietet zu den Nachtansichten Wanderungen durch den Heimat-Tierpark Olderdissen an.“ Es gibt vier Führungen pro Stunde (20, 21 und 22 Uhr) mit jeweils 25 Personen. Eine Voranmeldung (www.nachtansichten.de) ist erforderlich.

Wer sparen will, sollte sich jetzt ein Nachtansichten-Ticket sichern. Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro (ermäßigt 10 Euro), am Veranstaltungstag an der Tageskasse 14 Euro (ermäßigt 12 Euro). An einigen Museumskassen kann das Ticket auch mit dem Bielefeld-Gutschein bezahlt werden.

Nachtansichten-Tickets und ein Übersichtsplan mit den teilnehmenden Kulturorten und Shuttle-Bus-Routen sind online erhältlich sowie in der Tourist-Information Bielefeld (Niederwall 23, Tel. 0521 516999), im Stadtwerke-Kundenzentrum Jahnplatz Nr. 5, in teilnehmenden Institutionen und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Meistgelesene Artikel

Neues Weihnachtsdorf auf dem Jahnplatz
Allgemeines

Bielefelder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt startet ab 21. November

weiterlesen...
Soforthilfe für Gas und Wärme in Kraft getreten
Allgemeines

Kunden sollen im Dezember nicht für Gas und Fernwärme überweisen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie