18. September 2021 / Allgemeines

24 internationale Lehrkräfte für den Schuldienst vorbereitet

Bielefeld App NEWS

Vierter Jahrgang Lehrkräfte Plus schließt ab, fünfter Jahrgang startet

Ein Jahr lang haben sich 24 Lehrerinnen und Lehrer mit Fluchthintergrund oder aus Drittstaaten im Programm „Lehrkräfte Plus“ an der Universität Bielefeld für den Schuldienst in NRW weiterqualifiziert - erfolgreich. In einer feierlichen Online-Veranstaltung wurden sie am Dienstagabend, 14. September, von der nordrhein-westfälischen Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer per Videobotschaft begrüßt. Anschließend feierten sie den Programmabschluss gemeinsam mit Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Professorin Dr. Birgit Lütje-Klose, Prorektorin für Studium und Lehre der Universität Bielefeld und Katharina Latsch vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Zeitgleich mit dem Abschluss des vierten Jahrgangs beginnen in diesen Tagen 25 Teilnehmende des fünften Programmjahrgangs mit dem einjährigen Kurs an der Universität.

14 Lehrer und 10 Lehrerinnen aus der Türkei, Syrien, dem Iran, dem Irak und Georgien haben das Programm im vergangenen Jahr erfolgreich absolviert. Damit schließt der bereits vierte Jahrgang Lehrkräfte Plus das Pionierprogramm an der Universität Bielefeld erfolgreich ab. Die diesjährigen Absolvent*innen unterrichten im Anschluss an das Programm in Schulen in Nordrhein-Westfalen und nehmen am Anschlussprogramm „Internationale Lehrkräfte Fördern“ der Bezirksregierungen Detmold, Arnsberg, Münster, Düsseldorf oder Köln teil. Dabei unterrichten die Programmabsolvent*innen an den Schulen im Team Teaching gemeinsam mit erfahrenen Lehrkräften. Zusätzlich vertiefen sie ihre Kenntnisse in der Unterrichtssprache Deutsch für den Beruf als Lehrkraft und erweitern ihre pädagogischen Fähigkeiten.  

Stimmen zum diesjährigen Programmabschluss von Lehrkräfte Plus:
Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen:
„Das Programm Lehrkräfte Plus ist eine Erfolgsgeschichte. Es bietet Lehrerinnen und Lehrern mit einer Fluchtgeschichte die Chance, neu anzufangen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können stolz auf sich sein, dass sie den Mut, die Kraft und den Willen gehabt haben, dieses Programm zu durchlaufen. Das Zertifikat ist Ausdruck einer besonderen Leistungs- und Einsatzbereitschaft. Es steht nicht nur für einen erfolgreichen Abschluss, es steht auch für einen Aufbruch in einen neuen Tätigkeitsbereich. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen nun viele Wege offen. Dafür wünsche ich ihnen alles erdenklich Gute.“

Die Teilnehmer*innen des aktuellen Abschlussjahrgangs von Lehrkräfte Plus bei der digitalen Abschlussveranstaltung. Foto: Universität Bielefeld

Meistgelesene Artikel

Blitzer ab dem 09.01.2023
Anzeige Partner

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...
Ausbildung zum Notfallsanitäter
Allgemeines

Spannende Aufgaben bei der Feuerwehr Bielefeld

weiterlesen...

Neueste Artikel

Blitzer ab dem 23.01.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...
Wochenmarkt im Herzen der Altstadt startet wieder
Allgemeines

Bielefelder Altstadtmarkt ab 21. Januar: dienstags, freitags und samstags

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blitzer ab dem 23.01.2023
Allgemeines

Allen eine gute Fahrt

weiterlesen...
Wochenmarkt im Herzen der Altstadt startet wieder
Allgemeines

Bielefelder Altstadtmarkt ab 21. Januar: dienstags, freitags und samstags

weiterlesen...